Robin Knoche / Foto: VfL Wolfsburg über dts

Wolfsburg (dts Nachrichtenagentur) - Am vorletzten Spieltag der Bundesliga-Saison hat der VfL Wolfsburg 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach gespielt. Die Partie war wegen eines heftigen Gewitters eine knappe Viertelstunde vor Schluss für etwa 30 Minuten unterbrochen worden. Die Treffer erzielten Jannik Vestergaard (24. Minute) für Gladbach und Mario Gomez (58. Minute) für Wolfsburg.

Gladbach steht damit auf Rang neun. Wolfsburg muss auf Rang 15 mit nur zwei Punkten Vorsprung auf den Hamburger SV weiter zittern. Unterdessen steht der Abstieg des FC Ingolstadt 04 fest: Die Schanzer haben vor dem letzten Spieltag auf Platz 17 vier Punkte Rückstand auf die Hamburger.

Am letzten Spieltag müssen die Wolfsburger dann beim HSV ran - sollte es dort einen Gewinner geben müsste der Verlierer in die Relegation. Gladbach wird auf Tabellenschlusslicht Darmstadt treffen.

Foto: VfL Wolfsburg über dts