Innenverteidiger rückt auf eigenen Wunsch in die Regionalligamannschaft.
Wolfsburg (WB/VfL Wolfsburg) - Um mehr Spielpraxis zu erhalten, trainiert Philipp Wollscheid ab sofort mit der U23 des VfL Wolfsburg. Auf eigenen Wunsch und in Abstimmung mit der sportlichen Leitung rückt der Innenverteidiger in den Kader von Trainer Rüdiger Ziehl.

„Ich freue mich auf das Team und werde alles geben, um mit der Mannschaft erfolgreich zu sein“, sagt der 27-jährige.

Philipp Wollscheid war zu Beginn der laufenden Saison auf Leihbasis aus der englischen Premier League gekommen, wo er 45 Spiele für Stoke City bestritten hatte. Für die Grün-Weißen bestritt der zweimalige Nationalspieler bisher drei Bundesliga-Spiele.