Foto: Stephan Weil (über dts Nachrichtenagentur)

Hannover (dts Nachrichtenagentur) - Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat seine Partei zu einem Strategiewechsel aufgerufen, sollte es abermals zu einer Großen Koalition kommen. "Die SPD muss in der Bundesregierung kantiger, kritischer und konfliktbereiter auftreten

Foto: EU-Kommission in Brüssel (über dts Nachrichtenagentur)

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - Der Vize-Präsident der EU-Kommission, Andrus Ansip, fordert mehr Geld für die Entwicklung von Technologien künstlicher Intelligenz. "Wenn wir in Europa führend sein wollen bei künstlicher Intelligenz, müssen wir zweifellos viel mehr investieren",

Foto: Martin Schulz (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - SPD-Chef Martin Schulz will die Verhandlungen mit der Union zur Bildung einer neuen Großen Koalition "zügig und konstruktiv" durchführen. Das sagte Schulz am Freitag vor dem Beginn der Koalitionsverhandlungen in Berlin. "Wir beginnen sie mit dem Willen,

Foto: Flüchtlinge (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesländer haben im Jahr 2017 rund 14 Milliarden Euro für Flüchtlinge ausgegeben. Ohne Hamburg, was keine Zahl liefern konnte, betrugen die flüchtlingsbedingten Kosten der Länder im Vorjahr rund 13,9 Milliarden Euro. Das berichtet das "Handelsblatt" (Freitagsausgabe)

Foto: Manfred Weber (CSU) (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Vorsitzende der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, Manfred Weber (CSU), warnt US-Präsident Donald Trump vor dessen Auftritt beim Weltwirtschaftsforum in Davos vor den Folgen eines Handelskrieges mit Europa. "Wir wollen einen Handelskrieg zwischen den USA und Europa vermeiden.

Weitere Beiträge ...