Foto: Bundeswehr-Soldat (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Verteidigungspolitiker von SPD, Union und FDP haben entrüstet auf einen Beschluss der Berliner SPD zum Redeverbot von Bundeswehr-Soldaten in Schulen reagiert. Das berichtet "Bild" (Montagsausgabe). CDU-Verteidigungspolitiker Henning Otte sagte der "Bild":

Foto: Recep Tayyip Erdogan (über dts Nachrichtenagentur)

Ankara (dts Nachrichtenagentur) - Bei den Kommunalwahlen in der Türkei am Sonntag zeichnet sich ein Erfolg für die Regierungspartei AKP ab. Nach der Auszählung von über 80 Prozent der Stimmen liegt die Partei von Präsident Recep Tayyip Erdogan mit 45,3 Prozent der Stimmen vorn.

Foto: Petro Poroschenko (über dts Nachrichtenagentur)

Kiew (dts Nachrichtenagentur) - Bei der Wahl des neuen Staatspräsidenten der Ukraine haben Wolodymyr Selenskyj und Petro Poroschenko voraussichtlich die Stichwahl erreicht. Laut erster Prognosen liegt Selenskyj mit rund 30 Prozent der Stimmen

Foto: Skyline von Frankfurt / Main (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Streit innerhalb der Sozialdemokraten um die von SPD-Finanzminister Olaf Scholz angestrebte Bankenhochzeit zwischen der Deutschen Bank und der Commerzbank soll offenbar nicht öffentlich ausgetragen werden.

Foto: Wahllokal in Kiew (über dts Nachrichtenagentur)

Kiew (dts Nachrichtenagentur) - Sachsens früherer Ministerpräsident Georg Milbradt bescheinigt der Ukraine noch großen Reformbedarf. "Die Ukraine ist nach wie vor ein Land mit starker Einflussnahme durch Oligarchen. Es mangelt an fairem Wettbewerb und freien Märkten",

Weitere Beiträge ...