Foto: Viktor Orban (über dts Nachrichtenagentur)

Budapest (dts Nachrichtenagentur) - Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán sieht die Europäische Volkspartei (EVP) weiterhin als seine politische Heimat, hält sich ein neues Bündnis nach der Europawahl aber offen. "Das hängt von der EVP ab.

Foto: Viktor Orban (über dts Nachrichtenagentur)

Budapest (dts Nachrichtenagentur) - Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat Bundeskanzlerin Angela Merkel indirekt gelobt. "Wir reden hier schließlich über die größte Kämpferin Europas, die in den vergangenen Jahren so manchen Mann in den Schatten gestellt hat.

Foto: Angela Merkel (über dts Nachrichtenagentur)

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für ihre Entscheidung, die deutschen Grenzen auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise nicht zu schließen, gelobt.

Foto: Griechische Fahne (über dts Nachrichtenagentur)

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sieht die Aufnahme Griechenlands in die Euro-Zone im Jahr 2001 aus heutiger Sicht kritisch. "Wahr ist: Griechenland ist 2001 nach Fälschung des statistischen Materials Euro-Mitglied geworden",

Foto: Jean-Claude Juncker (über dts Nachrichtenagentur)

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat erklärt, warum er in Brüssel so häufig andere Politiker geküsst hat, etwa seinen Gegenkandidaten bei der Europawahl 2014, Martin Schulz (SPD).

Weitere Beiträge ...