Foto: Die Erde aus dem Weltraum aufgenommen (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - In der Union mehren sich die Überlegungen, Kleinsparer über ein staatliches Anlagemodell mit attraktiven Zinsen an Klimaschutzprojekten zu beteiligen. "Eine Klima-Anleihe wäre ein guter Weg, um Klimaschutz voran zu bringen,

Bürger zu beteiligen und Zinsfrust abzubauen", sagte der Vorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der Unionsparteien (KPV), Christian Haase (CDU), dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagausgaben). "Klimaneutralität kann damit durch private Mittel befördert werden."

Haase sagte, Klimaschutz würde damit als Bürgerprojekt gestärkt. "Gefördert werden sollten Investitionen in Technologien genauso wie Klimaschutz-Projekte etwa zum Walderhalt", so der CDU-Politiker. Mit einem attraktiven Zinssatz könne gleichzeitig dem Verdruss von Sparern angesichts derzeit sonst niedriger Renditen entgegengewirkt werden: "Wir müssen eine attraktive Rendite bieten. Ich halte zwei Prozent für realistisch." Die CSU hatte sich bereits für eine Klima-Anleihe ausgesprochen.