Foto: Michael Kretschmer (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Michael Kellner, der Bundesgeschäftsführer der Grünen, hat vom sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU) gefordert, eine "klare Kante gegen Rechts zu ziehen". Kellner sagte dem Fernsehsender phoenix nach den Wahlen am Sonntag:

"Die CDU muss entscheiden: Hält sie die Tore nach rechts fest geschlossen oder öffnet sie sie Richtung AfD." Im Hinblick auf die Koalitionsverhandlungen in Sachsen sagte der Grünen-Politiker: "In der Politik gibt es keine Traumhochzeiten".

Als Bedingungen der Grünen formuliert Kellner ein weltoffenes Sachsen und den Kohleausstieg. Zu den Wahlen sagte Kellner außerdem: "Ich bin froh, dass wir in Sachsen und Brandenburg unsere historisch besten Ergebnisse erzielt haben." Und weiter: "Wir sind eine starke gesamtdeutsche Kraft", so Kellner.

Man habe das Niveau von der Europawahl halten können. Nun gehe es darum, "miteinander zu reden und auszuloten, was eben geht", so der Grünen-Politiker.