Foto: Jörg Meuthen (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - AfD-Chef Jörg Meuthen unterstützt die Forderung des rheinland-pfälzischen AfD-Vorsitzenden Uwe Junge nach einem "Aufstand der Generäle". "Vernünftige Forderung", sagte der AfD-Chef dem ZDF im sogenannten "Sommerinterview".

Es gehe hier allerdings nicht um einen militärischen Aufstand, sondern um die Forderung, dass sich die Generäle gegen Inkompetenz der Führungsebene zur Wehr setzen, so Meuthen weiter.

Diese Forderung sei dadurch ausgelöst worden, dass mit CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer eine fachfremde Politikerin Verteidigungsministerin geworden wäre. "Herr Junge ist der Letzte, der eine Revolution anzetteln wird", so Meuthen.

Textende