Foto: Heiko Maas (über dts Nachrichtenagentur)

Königswinter (dts Nachrichtenagentur) - Außenminister Heiko Maas (SPD) hat dazu gemahnt, den Dialog mit Russland aufrechtzuerhalten. "Auch wenn wir bei vielen Themen derzeit grundlegend andere Auffassungen haben: Der Dialog mit Russland bleibt notwendig",

sagte Maas am Donnerstag vor einem Treffen mit seinem russischen Amtskollegen Sergei Lawrow beim Petersburger Dialog im nordrhein-westfälischen Königswinter. Ohne Moskau könne man die dringenden Fragen der Weltpolitik nicht beantworten.

"Und anhaltenden Frieden in Europa erreichen wir nur, wenn wir zusammenarbeiten", fügte Maas hinzu. Mit Lawrow werde er unter anderem über den Erhalt der Nuklearvereinbarung mit dem Iran, über die Zukunft der Rüstungskontrolle und über die Lage in der Ost-Ukraine sprechen, kündigte der SPD-Politiker an.