Foto: blutspende nstob

Wolfsburg (WB/blutspende nstob) - Die Typisierung ist der erste Schritt auf dem Weg zum freiwilligen Stammzellspender. Die Stammzellspende ist für viele Leukämie-/Blutkrebspatienten oftmals die einzige Chance auf Leben.

Alle 45 Sekunden erkrankt in Deutschland ein Mensch an Leukämie. Fast immer kann nur eine Stammzellspende eines genetischen Zwillings Hoffnung schenken. Um Betroffenen zu helfen, sucht das örtliche DRK nach einem passenden Stammzellspender.

Bei den nächsten Blutspendeaktionen des DRK-Blutspendedienstes NSTOB und einer parallelen Stammzelltypisierung, wird der DRK-Ortsverein Boldecker Land die Suche nach der Nadel im Heuhaufen für Leukämie-Patientinnen und -patienten unterstützen. Gerade vor dem Hintergrund eines öffentlich bekannten Falls in einer Nachbargemeinde möchten DRK und DRK-Blutspendedienst alle Möglichkeiten bieten, zum Lebensretter werden zu können.

Unter dem Motto "piekst einmal - hilft zweimal" können sich die 18 - 50-Jährigen bei der Blutspende zugleich ein kleines Röhrchen Blut extra abnehmen lassen. Das und eine Einverständniserklärung genügen für die Typisierung. Das Spendengeld, mit dem in Deutschland jede Typisierung bezahlt werden muss, hat die DSD für die Aktion aus eigener Kraft abgesichert. Besonders junge Erwachsene werden als Stammzellspender dringend gesucht.

Ergänzend weist Peter Friedsch, Gebietsreferent beim DRK-Blutspendedienst NSTOB darauf hin, dass ein Leukämiepatient bis zu 14 Blutkonserven pro Woche benötigt, damit eine Stammzelltherapie überhaupt durchgeführt werden kann. „Deshalb bitten wir alle Menschen, die sich dankenswerterweise schon haben typisieren lassen, unbedingt zur Blutspende zu kommen!“, so Friedsch. In jedem Fall ist die Möglichkeit zur Typisierung in vollem Umfang sichergestellt.
Die gemeinsamen Aktionen des DRK-Blutspendedienstes NSTOB in Kooperation mit der Deutschen Stammzellspenderdatei (DSD) finden statt am:

Montag, 21. Januar 2019
von 17 – 20 Uhr
im 4-Sterne-Hotel „Alte Mühle“ in Weyhausen, Wolfsburger Straße 72

Das Best-Western Hotel „Alte Mühle“ unterstützt damit in bemerkenswerter Weise die Bemühungen des DRK, mehr Menschen für die Blutspende zu gewinnen. Als besonderen Anreiz erhält der 50. Spender einen Frühstücks-Gutschein für 2 Personen, der 100. Spender erhält einen Gutschein für einen Familienbrunch ebenfalls für zwei Personen.

Blutspenden beim DRK-Blutspendedienst NSTOB:

Grundsätzlich kann jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren Blut spenden. Mehrfachspender können nach individueller Entscheidung der Ärzte des DRK-Blutspendedienst NSTOB bis zu einem Alter von 72 Jahren (bis zum 73.Geburtstag) spenden. Frauen können 4-mal, Männer sogar 6-mal innerhalb von 12 Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens 8 Wochen liegen. Mitbringen sollten die Blutspender/innen unbedingt ihren Personalausweis oder Führerschein sowie ihren Unfallhilfe- und Blutspenderpass.

Detaillierte Informationen zur Blutspende sowie zu den aktuellen Blutspendeterminen sind unter der kostenlosen Spender-Hotline 0800 – 11 949 11 oder im Internet unter der Adresse
www.blutspende-nstob.de abrufbar.