Foto: Schalke-Fans (über dts Nachrichtenagentur)

Gelsenkirchen (dts Nachrichtenagentur) - In der letzten Samstagsbegegnung des 12. Spieltages der Fußball-Bundesliga hat der FC Schalke 04 gegen den 1. FC Nürnberg mit 5:2 gewonnen.

Das erste Tor der Partie schoss der Schalker Steven Skrzybski nach einem Torwart-Fehler von Christian Mathenia in der 27. Spielminute. Amine Harit baut die Führung der Heimmannschaft nach einer Vorlage von Guido Burgstaller weiter aus.
In der 38. Minute erzielte Federico Palacios Martínez den Anschlusstreffer. In der 67. Minute gab es Gelb-Rot für den Nürnberger Robert Bauer. Burgstaller traf in der 70. Minute nach einer Vorlage von Daniel Caligiuri.

Dem Nürnberger Adam Zrelak gelang in der 77. Minute erneut der Anschlusstreffer. In der 83. Spielminute gelang dem Schalker Skrzybski sein zweites Tor der Partie nach einer Vorlage von Caligiuri. Der Schalker Bastian Oczipka schoss in der 93. Minute mit seinem schwächeren rechten Fuß aus 16 Metern unten links ins Eck zum 5:2. Schalke steht nach der Partie mit 13 Punkten auf Platz 14 der Tabelle.

Nürnberg steht mit zehn Punkten auf Platz 15 der Liga.