Wolfsburg (WB/KVG AM Laagberg) - Pünktlich um 14 Uhr versammelten sich am Sonntag, 19. August weit über 60 Kinder des KGV am Eingang zum Kinderfest um sich ihre Spielkarte abzuholen. Sie konnten dann an zahlreichen Stationen wie Torwandschießen, Fädenziehen, Dosenwerfen etc ihr Können beweisen.

Als Gewinne gab es kleine gesponserte Preise.
„Diese Fest wird extra nur für unsere kleinsten Gartenfreunde ausgerichtet“, sagte der 1. Vorsitzende des KGV Lothar Siege.
Der Kontaktbeamte der Polizei Wolfsburg Jens Oertelt baute einen Präventionsstand auf, an dem sich Eltern zu verschiedenen Themen beraten lassen konnten. Für die Kinder gab es von der Polizei Malbücher, Stundenpläne und Polizeimützen zum selbst basteln.
Das Deutsche Rote Kreuz von der Ortsgruppe Wolfsburg war ebenfalls mit zwei Einsatzfahrzeugen vor Ort. Hier wurde die Besucher über die ersten Maßnahmen am Unfallort aufgeklärt oder sie konnten sich einen Rettungswagen einmal von innen anschauen.
Die DAK-Gesundheit war mit einem Fotostand vor Ort. Das schönste Foto wurde anschließend mit einem Preis prämiert.
Für alle Kinder gab es Bratwurst, Getränke und Eis kostenlos. „Durch dieses Fest wollen wir den jungen Familien mit Kindern den Spaß am Kleingarten vermitteln“, meinte Lothar Siege.