Foto über dts Nachrichtenagentur

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Mit Tabakwaren im Wert von mehreren hundert Euro flüchteten in der Nacht zum Mittwoch unbekannte Täter nach einem Einbruch in eine Shell-Tankstelle in Wolfsburg.

Den Ermittlungen nach wurde die Scheibe der Eingangstür der Station an der Braunschweiger Straße nahe der Röntgenstraße zerstört, bevor die Täter das Diebesgut in den Regalen zusammenrafften. Obwohl die Polizei innerhalb von wenigen Minuten nach Alarmauslösung um 03.35 Uhr zur Stelle, verlief eine sofortige Fahndung ohne Erfolg. Daher hoffen die Ermittler auf Zeugen des nächtlichen Einbruchs. Die Polizei Wolfsburg nimmt Hinweise zu der Tat unter Telefon 05361-46460 entgegen.