Oscar-Preisträgerin Tilda Swinton / Foto über dts Nachrichtenagentur

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) - Oscar-Preisträgerin Tilda Swinton ist auf den amtierenden US-Präsidenten nicht gut zu sprechen. Mit Blick auf Trump war sie am wütendsten über "jedweden Unsinn, irgendetwas wieder groß zu machen", sagte Swinton der "Zeit". Das gehöre zu den negativen Erlebnissen im Jahr 2017.

Glücklich gestimmt hätten sie hingegen Freunde, Natur, Hunde und Hühner. Die Schauspielerin ist im Jahr 2017 das erste Mal nach Indien gereist, ihr größter Sieg war nach eigenen Angaben das Ausmisten des oberen Stockwerks und gegrübelt hat sie darüber, wohin alle Socken nachts verschwinden, so ihr Resümee für das zurückliegende Jahr. 2017 sei sowohl schlechter als auch besser gewesen, als sie es Silvester 2016 erwartet habe, so Swinton.