Freude bei allen Beteiligten über den neuen Netto-Markt in Wolfsburg-Brackstedt

Offizielle Eröffnung am 22. August 2017
Wolfsburg (WB/resch) – In Wolfsburg-Brackstedt wird der Lebensmitteleinkauf zukünftig deutlich einfacher. Heute, am 22. August 2017 eröffnete der Netto Marken-Discount und bietet für die Brackstedter, aber auch für die Menschen aus den umliegenden Ortsteilen, eine moderne und wohnungsnahe Einkaufsmöglichkeit.

Zur Eröffnung des Marktes waren Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns und der Investor Joachim Nothdurft-VSP Holding neben Vertretern des Ortsrates, der VSP Holding GmbH, der WMG, des Heimatvereins und natürlich des Marktbetreibers - Netto vor Ort,  um das Eröffnungsband im Rahmen einer kleinen Feier durchzuschneiden.

Es gab eine lange Vorlaufzeit in der man dem Ziel, eine qualitativ gute und wohnungsnahe Lebensmittelversorgung zu sichern, sozusagen Step by Step näher kam. Im September vergangenen Jahres, nahm der Vorgang dann Fahrt auf, und es wurde mit der Errichtung des Bauschildes ein erstes erkennbares Zeichen gesetzt. Dann passierte im Wolfsburger Norden vieles Schlag auf Schlag: Die notwendigen Erdarbeiten wurden durchgeführt und Ende März konnte die Bodenplatte für das rund 1 500 m² große Gebäude gegossen werden. Heute nun ist das Werk vollendet und alle Beteiligten, aber auch die Einwohner freuen sich darüber, dass jetzt der Einkauf ganz wohnortnah und auf kurzen Wegen erledigt werden kann. Der Marken-Discounter hält ein Sortiment von etwa 4 000 verschiedenen Artikeln bereit von denen ein hoher Prozentsatz aus dem Markenbereich stammt. Mehr als 1000 m² an reiner Verkaufsfläche stehen zur Verfügung und z. B. die tief angeordneten Gefriertruhen geben guten Einblick und auch Markbesucher, die auf den Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen sind, können hier die Ware besonders bequem entnehmen. Mit ständig wechselnden Angeboten werden immer wieder neue Waren bereitgestellt um so zu testen, was hier ganz besonders gut ankommt.

Bckerei Leifert

Frisches Brot, knusprige Brötchen und noch viel mehr - direkt aus der Backstube in die Verkaufstheke / Foto: resch

Die Bäckerei Leifert die in weiteren 53 Filialen für Gifhorn, Wolfsburg und Celle backen und verkaufen sorgt dafür, dass täglich frisches Brot und knusprige Brötchen aus der Backstube angeboten werden. Überzeugen wollen sie mit Qualität und Vielfalt des Angebots. TortenKuchen & Gebäck und auch die phantasievoll belegten Snacks finden immer guten Absatz und erfeuen sich großer Beliebtheit.

Scheck und EicheDie Gelegenheit der Eröffnung wurde auch gleich für eine Spendenübergabe an den Förderkreis Sport, Brauchtumspflege und Denkmalschutz Brackstedt e.V. genutzt. In der Gerberstraße 8 in Brackstedt wechselten ein Scheck über 1000 Euro und eine deutsche Eiche die Besitzer: Mit den 1000 Euro kann der Förderkreis einiges bewegen und als Dankeschön wurde dem Investor mit der Eiche ein Symbol für Stabilität und Langlebigkeit überreicht. Sie soll als Sinnbild für ein stabiles und gutes Geschäft einen schönen Platz vor dem Markt erhalten und dort, ebenso wie der Markt,  gut gedeihen.

Bürgerinnen und Bürger erhalten hier nicht nur ein breites Lebensmittelangebot, erklärt Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns. "Zusammen mit dem Backshop und dem kleinen Café ist auch eine Begegnungsstätte und ein Treffpunkt im Ort entstanden, die bislang fehlten und sicher zusätzliche Anziehungskraft haben“.

Obst und GemueseMarktleiter Steffen Behmann freut sich, dass hier ein Markt entstanden ist, der zukünftig hoffentlich immer so hervorragend angenommen wird, wie es heute der Fall war. Schließlich hat Netto hier in diesen Standort und in die Zukunft investiert. Kaum einer der rund 70 Parkplätze vor dem Geschäft blieb frei und es herrschte ein ständiges Kommen und Gehen. Bei der Gelegenheit verweist Behmann darauf, dass es 15 Beschäftigte im Markt gibt, aber noch immer dringend eine Putzfrau gesucht wird. Sollte es jemanden geben, der diese Aufgabe übernehmen möchte, kann jederzeit im Markt direkt nachgefragt werden.

Fotos: resch