Versuchter Einbruch in ein Schnellrestaurant im Wolfsburger Hauptbahnhof

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Ohne Beute flüchteten in der Nacht zum Donnerstag unbekannte Täter nach einem versuchten Einbruch in ein Schnellrestaurant im Wolfsburger Hauptbahnhof. Den Ermittlungen nach hatten die Täter versucht, eine Tür zu den Geschäftsräumen am Willy-Brandt-Platz gewaltsam zu öffnen

. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Unbekannten sich gestört fühlten und deshalb von der weiteren Tatausführung abließen. Die Tat habe sich zwischen 23.00 Uhr und 04.25 Uhr ereignet, so ein Beamter. Zeugen des Einbruchsversuchs wenden sich bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

Foto: resch