Foto: resch

Wolfsburg (WB/Polizei Wolfsburg) - Am 11.03.2017 gegen 05:50 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall mit Folgen. Ein 29-jähriger Phaeton-Fahrer aus Klötze befuhr die Heinrich Nordhoff Str. in Richtung Fallersleben. In Höhe Hausnummer 99 mußte er verkehrsbedingt halten.

Ein dahinter fahrender 27-jähriger Golf-Fahrer aus Wolfsburg hielt sein Fahrzeug ebenfalls an. Die nachfolgende 24-jährige Fahrerin eines VW Up bemerkte die vor ihr verkehrsbedingt wartenden Fahrzeuge erst, als es zum Zusammenstoß kam. Durch den ungebremsten Aufprall wurden der Golffahrer und die Up-Fahrerin leicht verletzt. An den Kraftfahrzeugen enstand ein Sachschaden von ca. 40000,- Euro.

Foto: resch